Aktivkohleanlage im Wasserwerk Kröning in Betrieb

Kröning, 18.10.2021
Bereits im Juli ging eine besondere Aufbereitungsstufe im Wasserwerk Kröning in Betrieb.
Mit Hilfe zweier mit Aktivkohle gefüllter Leihadsorber entfernt der Zweckverband zur Wasserversorgung Isar-Vils nunmehr erfolgreich Pflanzenschutzmittel aus dem Trinkwasser.
Die Anlage ist als Übergangslösung konzipiert und konnte durch tiefgehende Planung sowie hervorragende Zusammenarbeit mit dem Personal des Zweckverbandes und dessen großer Eigenleistung kostengünstig errichtet werden.
Die verfahrenstechnischen Anlagen durfte unser Büro planen und im Bau überwachen.
Wir bedanken uns für den Auftrag und die stets hervorragende Zusammenarbeit mit dem Zweckverband zur Wasserversorgung Isar-Vils sowie allen anderen Projektbeteiligten.
Herzlichst Ihr

Für weitere Informationen zu dem Projekt schauen Sie bitte in das Referenzblatt Wasserwerk Kröning

Alle News-Beiträge anzeigen